Kreisbereisung Märkisch-Oderland am 16. Mai 2014
Am Freitag, den 16.05.2014 besuchte ich gemeinsam mit der CDU-Kreisvorsitzenden Kristy Augustin den Landkreis Märkisch-Oderland. Um 10 Uhr stand eine Tour durch den Museumspark Rüdersdorf auf dem Programm. Der Museumspark hat Fördermittel von der Europäischen Union erhalten. Von 12:00-13:30 Uhr ging es dann in das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) in Müncheberg. Die Forschungsschwerpunkte der Einrichtung liegen in der Forschung Ökosysteme in Agrarlandschaften und zum Landnutzungswandel und Landschaftswandel durch veränderte Bedingungen in der industrialisierten Landwirtschaft. Das ZALF untersucht z.B. die Auswirkungen des Klimawandels auf Nutzflächen. Ein weiteres Forschungsfeld ist die nachhaltige Forstwirtschaft. Von 15:00-18:00 Uhr war ich dann beim Deutsch-Polnischen Europafest auf Schloss Trebnitz zu Gast, um an einer grenzüberschreitenden Podiumsdiskussion teilzunehmen und mich außerdem vorab und im Nachhinein den Fragen interessierter Jugendlicher zu stellen. Es ging dabei um das Thema „Wie gut sind unsere Schulen auf Europa vorbereitet bzw. machen sie die Schüler fit für Europa?“ In Arbeitsgruppen ging es ferner um die Themen "Deutsch-polnische Schulkooperationen", "Europa im Unterricht", "Europa für sozial Benachteiligte", "Fit für den europäischen Arbeitsmarkt" und gemeinsam wurde versucht, neue und konkrete Ideen zu entwickeln, um den Jugendlichen neue grenzenlose Perspektiven in der vom demografischen Wandel stark betroffenen Grenzregion zu eröffnen. Zusätzlich wurde an diesem Tag im Schloss auch ein U-18 Europawahllokal eingerichtet.
Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern.